Gunter Eberle, in memoriam Drucken
Am 4. November 2012 ist Gunter Eberle im Alter von 65 Jahren im

städtischen Klinikum Karlsruhe verstorben. Der zu Neujahr 2011 mit der

goldenen Ehrennadel der Ortsgemeinde Offenbach geehrte FWG-Politiker

hatte zuvor seine Ratsmandate in der Orts- und Verbandsgemeinde

Offenbach niedergelegt.


1979 gehörte Gunter Eberle zu den Gründern der Freien Wählergruppe

Offenbach, deren erster Schriftführer er war. Nach 20 Jahren als

stellvertretender Vorsitzender (1993 bis 2003) ernannte ihn die FWG

bei ihrem 25-jährigen Jubiläum zum Ehrenmitglied. In FWG der Verbandsgemeinde

engagierte er sich ebenfalls von Anbeginn an. Auch nach seiner Zeit als 1.

Vorsitzender (1995 bis 2000) hatte dort sein Wort Gewicht. Zwischen 1979

und 2010 arbeitete er im Verbandsgemeinderat, wo er von 1994 bis 1999

Zweiter Beigeordneter war. In der Ortsgemeinde Offenbach war er ununterbrochen

32 Jahre - also sieben Wahlperioden lang - Ratsmitglied.

 

Abseits der kommunalpolitischen Ebene half der im Bankgewerbe arbeitende

Gunter Eberle zahlreichen Bürgern in ihrer Korrespondenz mit Behörden.

Zu seiner kommunalpolitischen Lebensleistung gehört für uns Freie Wähler

insbesondere, daß er die FWG mit dorthin geführt hat, wo wir heute stehen.